Gute Regierungsführung

Schlüsselfaktor Gute Regierungsführung

Afghanistan leidet unter ineffektiven und intransparenten Verwaltungsstrukturen. Sind die Kapazitäten der staatlichen Akteure schon auf nationaler Ebene schwach und häufig von Korruption, Willkür und Einzelinteressen geprägt, so sind sie auf der Provinz- oder Distriktebene vielerorts kaum vorhanden. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen staatlicher Institutionen sind oft unzureichend ausgebildet. Der afghanische Staat ist außerdem noch in hohem Maße von externer finanzieller Unterstützung abhängig. Viele Leistungen von staatlichen Institutionen basieren auf der Unterstützung durch extern finanzierte Beraterinnen und Beratern. Verbesserungen und soziale Dienste werden deshalb häufig als Leistung der internationalen Gemeinschaft wahrgenommen und nicht als staatliche Dienstleistung. Nichtstaatliche Machthaber, inoffizielle Prozesse sowie Korruption schränken die Effektivität staatlicher Institutionen weiter ein.

Die Regierung ist zudem mit Forderungen ethnischer, religiöser und tribaler Gruppen nach größerer politischer, wirtschaftlicher und kultureller Teilhabe konfrontiert. Auch fehlt Vertrauen in die Handlungsfähigkeit der afghanischen Regierung. Das erhöht die Gefahr von Parallelstrukturen.

Die deutsche Bundesregierung unterstützt Afghanistan deshalb bei der Entwicklung seiner Verwaltungsorgane und staatlichen Strukturen. Dabei gilt es, Korruption langfristig zu bekämpfen, Verwaltungsfachkräfte darin fortzubilden, Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger ordnungsgemäß zu erbringen, und dadurch das Vertrauen der Bevölkerung in die staatlichen Organe zu stärken.

Nähere Informationen zu unserer Arbeit im Schwerpunkt Gute Regierungsführung finden Sie unter den Projektbeschreibungen und den „Geschichten “.

Unsere Arbeit im Schwerpunkt

Fortschritt durch den Treuhandfonds für Wiederaufbau Die Bundesrepublik Deutschland ist einer der größten Geldgeber des Treuhandfonds für Wiederaufbau für Afghanistan, der durch die Weltbank verwaltet wird. Das Programm hat 2016 ein Volumen von 70 Millionen Euro und fördert aktuell eine Vielzahl von Entwicklungsmaßnahmen. mehr
Rechtssicherheit für alle Bürgerinnen und Bürger Seit 2002 unterstützt die deutsche Bundesregierung mit Beteiligung der Niederlande und Finnlands Afghanistan dabei, ein effektives staatliches Justizsystem aufzubauen. Obwohl bereits bedeutende Fortschritte erzielt werden konnten, besteht noch Handlungsbedarf, um Bürgerinnen und Bürgern Rechtsstaatlichkeit zu gewähren – auf dem Land ebenso wie in städtischen Gebieten. mehr
Reformen für einen effektiven und vertrauenswürdigen Staat Um die öffentliche Verwaltung langfristig effektiver zu gestalten und Korruption vorzubeugen, unterstützt die deutsche Bundesregierung Reformprozesse in Afghanistan und stellt dabei den afghanischen Institutionen Fachexpertinnen und -experten zur Seite. Davon profitieren sowohl die Verwaltungsfachkräfte selbst als auch Bürgerinnen und Bürger. mehr
Starke lokale Regierungsstrukturen zur Stabilisierung Nordafghanistans Um lokale Strukturen der Regierungsführung auf Distriktebene zu stärken und gleichzeitig die Lebensbedingungen der afghanischen Bevölkerung in ländlichen Gebieten zu verbessern, unterstützt die deutsche Bundesregierung die dafür notwendige Entwicklung von Kapazitäten sowie kleinere Infrastrukturmaßnahmen in Afghanistan. mehr
Staatliche Organe als Stützpfeiler der Gesellschaft Um das Vertrauen der afghanischen Bürgerinnen und Bürger in die staatliche Verwaltung zu stärken, fördert die deutsche Bundesregierung den Ausbau staatlicher Strukturen und die professionelle Ausbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – besonders auf dem Land. mehr
Entwicklung transparent planen und verwirklichen Infrastrukturmaßnahmen zur Verbesserung der sozioökonomischen Grundlagen der afghanischen Gesellschaft und Planungsmechanismen für lokale Verwaltungs- und Staatsorgane schaffen mehr
Nachhaltiger Bergbau für Wirtschaftswachstum Der afghanische Bergbausektor birgt große Wirtschaftspotenziale, die das Wachstum des Landes stark ankurbeln könnten. Um diese voll auszuschöpfen, unterstützt die deutsche Bundesregierung afghanische Akteure dabei, den Abbau langfristig innovationsfördernd und transparent zu gestalten. mehr
Jugend für den Frieden Um eine friedliche Entwicklung der afghanischen Gesellschaft voranzubringen, die der Bevölkerung Zukunftsperspektiven eröffnen kann, unterstützt die deutsche Bundesregierung den Zivilen Friedensdienst in Afghanistan dabei, vorherrschende Gewaltspiralen zu durchbrechen. mehr
Fachkräfteintegration in Afghanistan Um die Managementfähigkeiten afghanischer Fachministerien, wichtiger Institutionen und Verwaltungsorgane zu erhöhen, unterstützt die deutsche Bundesregierung die Vermittlung Integrierter Fachkräfte in den afghanischen Arbeitsmarkt. mehr
Diskussionsplattform Gute Regierungsführung: Govern4Afghanistan Um Kenntnisse im Bereich der guten Regierungsführung verstärkt auszutauschen und somit den qualitativen Ausbau staatlicher Strukturen in Afghanistan zu unterstützen, hat die deutsche Bundesregierung gemeinsam mit afghanischen Partnern die Diskussionsplattform sowie den Think-and-do-tank Govern4Afghanistan ins Leben gerufen. mehr

Aktuelles

19.07.2017 | Pressemitteilung
10.07.2017 | Pressemitteilung

Geschichten