(Junior-)Berater (m/w) im Police Cooperation Project

13.03.2017
Job ID: 
30928

Tätigkeitsbereich

Deutschland übernimmt seit 2002 eine Schlüsselrolle beim Aufbau der afghanischen Polizei. In der 1. Phase des Programms von 2008 bis 2011 wurde komplementär zum Einsatz des deutschen Polizeiteams GPPT und zur politischen Steuerung des Polizeiaufbaus durch das Auswärtige Amt (AA) und der Deutschen Botschaft eine Vielzahl von Polizeitrainingseinrichtungen und Polizeiinfrastruktur errichtet sowie ein Alphabetisierungsprogramm für afghanische Polizeikräfte etabliert. Die nun laufende 2. Phase des Vorhabens fördert gezielt die Fähigkeiten afghanischer Sicherheitskräfte zur "Übergabe in Verantwortung" und soll die afghanische Polizei befähigen, die errichteten Polizeiausbildungseinrichtungen und die Polizeiinfrastruktur nachhaltig zu betreiben sowie inhaltliche Aus- und Fortbildungsmaßnahmen eigenständig durchzuführen.

Seit 2015 werden die Aktivitäten des Programmes auf Alphabetisierungsaktivitäten konzentriert. Die Analphabtenquote in der afghanischen Bevölkerung liegt nach wie vor im hohen doppelstelligen Bereich. Das Police Cooperation Project der GIZ ist landesweit in Afghanistan tätig und derzeit einziger agierender Akteur in diesem Bereich.

 

Ihre Aufgaben

In dieser vielseitigen Managementaufgabe leisten Sie einen wirksamen Beitrag zur Unterstützung des afghanischen Polizeiaufbaus.

Als (Junior-)Berater (m/w) übernehmen Sie in Abstimmung mit dem Leiter des Vorhabens fachliche, inhaltliche und organisatorische Aufgaben bei der Durchführung des Vorhabens:

  • Sie unterstützen den Leiter des Vorhabens in der Gesamtsteuerung und der konzeptionellen Ausgestaltung des Vorhabens und vertreten ihn bei Abwesenheit
  • Sie planen und steuern Projektaktivitäten zur Erreichung des Projektziels
  • Bedingt durch die hohen administrativen Anforderungen des Projekts, liegt ein weiterer Schwerpunkt in der Unterstützung im Finanzmanagement und besonders im Controlling
  • Beratung zur Einhaltung von Qualitätsstandards im Auftragsmanagement sowie in administrativen Abläufen
  • Sie koordinieren die Berichterstattung an das Auswärtige Amt
  • Sie übernehmen das fortlaufende Monitoring des Projektfortschritts.
  • Durch die landesweit quantitativ sehr hohe Anzahl an Trainingsleistungen (Alphabetisierungskurse) ist zur Veranschaulichung die Entwicklung eines räumlich darstellbaren Monitoringsystems (mit Hilfe von GIS) wünschenswert
  • Sie bereiten Gutachter- und Consultingverträge in Ihrem Verantwortungsbereich vor und begleiten und steuern ihre Implementierung

Mehr Informationen  finden Sie unter den Stellenangeboten der GIZ